aka grills

Big Green Egg - Anzünden und Löschen

Die Benutzung eures Big Green Eggs beginnt mit dem Anzünden und endet nach dem Gebrauch mit dem Löschen des EGGs. Ihr macht das zum ersten Mal? Dann sind wird gern behilflich! Seht euch unser Anleitungsvideo an oder lest hier noch einmal in Ruhe nach, wie man das EGG richtig anzündet und löscht.
 

Das EGG anzünden

 

Zum Anzünden des EGGs braucht ihr Anzündwürfel aus natürlichem Material (zum Beispiel unsere Charcoal Starters), lange Streichhölzer oder ein Stabfeuerzeug und natürlich Holzkohle. Verwendet am besten grob sortierte Holzkohle, beispielsweise unsere Premium Organic Lump Charcoal. Verwendet niemals Briketts, Holz oder sonstige Materialien.

Viel schneller und einfacher geht es mit unserem neuen LOOFTLIGHTER I

Schritt 1: Macht den rEGGulator komplett auf. Damit lässt sich die Luftzufuhr und somit die Temperatur im EGG regulieren.

Schritt 2: Bestückt den Keramik-Feuerkorb bis zum Rand mit Holzkohle und öffnet den Schieber des Zuluftventils in der Keramik-Basis.

Schritt 3: Verteilet drei Anzünder oder haltet den LOOFTLIGHTER X zwischen die Holzkohle und zündet diese an. Lasst den Keramik-Deckel des EGGs offen: Durch die hohe Sauerstoffzufuhr wird die Holzkohle schnell zu glühen beginnen. Das Besondere am Egg ist, dass ihr die Anfangsenergie voll nutzen könnt und sogar Tiefgefrorenes schonend zubereiten könnt.

Schritt 4: Nach 10 bis 15 Minuten beginnt die Holzkohle richtig zu glühen. Ihr könnt dann die eventuell benötigten Zubehörteile in das EGG stellen und anschließend den Deckel des EGGs schließen.

 

Das Big Green Egg wird sich jetzt aufheizen. Stellt das Ab- und Zuluftventil so ein, dass die gewünschte Temperatur erreicht wird, 4-5mm Öffnungsspalt im Abluftventil und das Zuluftventil auf 30mm. Haltet den Deckel des EGGs nach Möglichkeit geschlossen. Nähere Informationen über die Temperatursteuerung findet ihr auf der Seite Temperatursteuerung.

Das EGG löschen

Zum sicheren Löschen des EGGs braucht ihr eigentlich
nur die Sauerstoffzufuhr zu drosseln: Die Holzkohle im EGG wird dann langsam erlöschen. Das bedeutet ihr könnt die Kohle mehrfach verwenden.

Schritt 1: Schließt die Luftzufuhr in der Keramik-Basis des EGGs.

Schritt 2: Schließt das rEGGulator im Keramik-Deckel des EGGs
oder noch besser: Ersetzt das rEGGulator durch die
Keramik-Abdeckkappe.

Schritt 3: Nach etwa 20 Minuten ist die Holzkohle komplett erloschen.
Während dieser Zeit sollten Sie den Deckel des EGGs nicht öffnen, 

denn durch das plötzliche Einströmen von Sauerstoff könnte eine Stichflamme entstehen!
Die erloschene Holzkohle könnt ihr beim nächsten Mal wieder verwenden. Entfernt dazu zuerst die alte Asche, füllt die Holzkohle auf und zündet das Big Green Egg an.

Sicherheitstipps

 

Ein Big Green Egg ist besonders sicher im Gebrauch, sofern das EGG zweckgemäß verwendet wird und bestimmte Richtlinien eingehalten werden. Beim Umgang mit Feuer und Wärme solltet ihr aber grundsätzlich vorsichtig sein, also auch beim Betrieb eines Big Green Eggs! Beachtet bei der Verwendung des Eggs die nachstehenden Sicherheitstipps und seid vorsichtig beim Anzünden und Arbeiten mit (glühender) Holzkohle sowie mit heißen Arbeitsflächen und Materialien. So könnt ihr euer Big Green Egg und das einzigartige Aroma der darauf gegarten Gerichte unbekümmert genießen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
×

Powered by WhatsApp Chat

× ?